Thema 5: „Leben inmitten von Unglauben“ (Pergamon: Offb 2, 12-17) ()

Matthias WelzMatthias Welz, 26. Februar 2017
Teil der Predigtreihe: Offenbarung des Johannes Serie

Pergamon ist die nördlichste dieser 7 Gemeinden. Ihr Ruhm gründete sich auf verschiedene prächtige Baukunstwerke, die auf dem vulkanischen Berg der Stadt standen. Dazu gehörte eine der grössten Bibliotheken der damaligen Welt (hier wurde auch das Pergament erfunden), der gewaltige Zeusaltar (heute im Pergamon-Museum in Berlin) sowie der Tempel des Asklepios (Gott der Heil-kunst). Zudem hatte auch der römische Prokonsul seinen Sitz in der Stadt. Jesus bezeichnet diese Konzentration von heidnischer Religiosität und Kaiserkult in Pergamon als „Hochburg Satans“. In diesem Umfeld hatte die Gemeinde einen schweren Stand. Was will uns dieses Senschreiben heute sagen?


Dokumente zur Predigt:
17-02-26 - Pf-Page Offb 2, 8-11 - Pergamon - MW Adobe Acrobat